Poesie zu Tiraspol

von Antje Morgenstern
anlässlich der Jubiläumsfeier in Tiraspol zum 10. Jahrestag des Referendums über den Anschluss Transnistriens an die Russische Föderation

Ein Mal’ćik namens Tiraspol

Tiraspol, Tiraspol
Besorgt bin ich um dein Wohl
Dein Geist erfüllt mit Folkloreliedern
Feierst du doch heut den Tag als Sieger

In deinen Augen spiegeln sich die Bilder
Von Unabhängigkeit auf großen Schildern
Ein Straßenhund streift dir um die Beine
Verlorenheit scheint euch zu einen

Es Tanzen um Lenin in Trachtenpracht
Wundersam Frauen in die Nacht
Sie lächeln und schauen in die vermeintliche Menge
Lauter werden ihre Gesänge

Im Weiss, Blau, roten Fahnen gehüllt,
Präsentiert sich für dich das Stadtbild
Eine milde Brise weht dir um die Nase
Du ersehnst dir den Start einer neuen Phase

Zur Mutter schaust du auf in Hoffnung
Geborgenheit ist was Du suchst
Tiraspol, Tiraspol
Besorgt bin ich um dein Wohl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s